Acrylfarben oder -malmittel reinigen

Der Titel ist vielleicht etwas schräg. Man reinigt ja nicht die Farben oder die Malmittel sondern die Pinsel und Spachtel.

Also geht es um das Reinigen von Pinseln, nach dem Acrylmalen bzw. wenn man diese mal „vergessen“ hat.

Generell Acrylfarbe, -malmittel mit KALTEM Wasser reinigen. Warmes / heißes Wasser kann zur schnellen Bindung des Acrylbinders führen und die Reinigung wird erschwert.
Angetrocknete Acrylschichten mehrere Stunden ggf. Tage in Wasser einweichen. Es kann dann eine Reinigung möglich sein. Wenn nicht, hilft nur Pinselreiniger.

Das gilt natürlich auch, wenn man Flecken in der Kleidung hat. Allerdings Vorsicht mit Reinigern, die holen auch die Stofffarben aus der Kleidung und das Material kann auch verspröden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.